Unsere Trainings

Menschen beteiligen sich gerne, wenn Sie sich kompetent, respektiert und fähig fühlen.

Wir sind überzeugt, dass Emotionen und Beziehungen den entscheidenden Unterschied machen, wenn es um das Erlernen, Erleben und Integrieren neuer Fähigkeiten geht. Teilnehmende sträuben sich innerlich vor einem Training, bei dem sie sich unbehaglich fühlen (gelangweilt, unwissend, vorgeführt, schutzlos). Menschen beteiligen sich dann gerne, wenn sie sich kompetent, respektiert und fähig fühlen! Wir müssen uns immer die Frage stellen: Sollen Teilnehmende etwas hören oder sollen sie etwas Lernen und zum Können bringen?!

TRAINING FROM_edited.jpg

Wir folgen dem Prinzip: "Training from the back of the room"

Teilnehmende unserer Trainings werden ermutigt, Neues auszuprobieren und im geschützen Raum eigene Grenzen gefahrlos zu erleben. Immer wieder zeigt sich, dass Menschen am besten voneinander lernen, daher sind intensive Gespräche und ein inhaltsbezogener Austausch unverzichtbar.

Wissen wird erleb- und erfahrbar gemacht; die Teilnehmer:innen gestalten das Training proaktiv durch das Einbringen eigener Anliegen mit.

Effektive Didaktik und ein gehirngerechtes Training zeichnet sich aus durch:

  • Positive emotionale Erfahrungen der Teilnehmenden

  • Multisensorische Stimulation und neue Reize

  • Angebotsvielfalt und Wahlmöglichkeiten

  • Aktive Teilnahme und Zusammenarbeit

  • Informelle Lernumgebung.

Wir lehnen Trainingskonzepte ab, die sich inhaltszentriert, im Vorlesungsstil und ausschließlich durch Trainer:innen geleitet präsentieren.

Egal ob Führungstrainings, Persönlichkeitsentwicklung oder andere Themen. Für uns gilt:

kollaborativ, partizipativ und integrativ_edited.jpg
Blurred soft of people meeting at table_edited.jpg